WAVE: Die „erste Gruppenreise der Welt mit E-Autos“ erfolgreich zu Ende gegangen

Louis Palmer, der Schweizer Veranstalter der E-Mobil-Rallye WAVE, und der Schweizer Reiseveranstalter Travelhouse, haben gemeinsam die nach eigener Aussage erste Gruppenreise der Welt mit E-Autos erfolgreich durchgeführt.

„Während Flugreisen und Kreuzfahrten wohl bis auf Weiteres mit Umsatzrückgängen zu kämpfen haben werden, bieten heutige Elektroautos mit über 300 km Reichweite individuelle Freiheiten und eignen sich bestens für Urlaubsfahrten innerhalb Europas“, teilt Louis Palmer mit. Zehn Teilnehmer aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und Holland waren gemeinsam während einer Woche auf Urlaubsfahrt in den Ostalpen.

Die WAVE Top-of-the-Alps führte von der Silvretta Hochalpenstrasse über rund 13 Alpen- und Dolomitenpässe und rund 1.400 km bis nach Bled in Slowenien und zurück ins Schweizer Engadin. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlebten die jeweils höchsten Pässe von vier Alpenländern: Grossglockner (Österreich), Vrsicpass (Slowenien), Stilserjoch (Italien) und Umbrail (Schweiz).

Tagsüber hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Wahl, sich dem Gruppenleiter anzuschließen und in der Gesellschaft der Gruppe zu bleiben, oder auf eigene Faust Wanderungen in den Bergen zu unternehmen. Spätestens am Abend traf man sich wieder fürs Abendessen und das gesellige Zusammensein. Die E-Autos wurden während dieser Zeit an den vorbereiteten Ladestationen am Hotel wieder aufgeladen.

Angereist sind die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entweder mit dem eigenen Auto, oder sie hatten drei Mietautos zur Auswahl: Den Renault Zoe, Hyundai Kona und das Tesla Model 3.

Das Konzept habe sich „absolut bewährt“ und die Tour werde auch nächstes Jahr wieder durchgeführt. Die nächste WAVE findet schon vom 11. – 19. September 2020 statt. Dann geht’s für rund 30 E-Fahrzeuge auf der Grand Tour of Switzerland zu den touristischen Highlights der Schweiz. Zudem werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von verschiedenen Unternehmen erwartet, wo es Einblicke und Führungen hinter den Kulissen gibt.

Letzte Startplätze sind noch frei. Der Anmeldeschluss ist der 31. Juli 2020. Weitere Infos gibt’s auf www.wavetrophy.com und sehenswerte Videos von der WAVE Top oft the Alps gibt’s hier: https://wavetrophy.com/wave-top-of-the-alps/

Zwei Highlights gefällig? Gerne:

Über DanielB 1352 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*