Elektroautos zwischen Leipzig und München auf der A 9 kostenlos laden

ladestation

Einen Monat lang können Elektroautos auf der A 9 zwischen Leipzig und München kostenlos aufgeladen werden. Ziel ist das Vorantreiben der Elektromobilität in Deutschland. 

An diesem Donnerstag startet der Modellversuch auf der Autobahn zwischen den beiden Städten. Eine Strecke von 430 km sind acht neue Schnellladestationen platziert und liegen jeweils keine halbe Stunde auseinander. Gedanken über ein Problem mit der Reichweite sollte es da nicht mehr geben. Innerhalb der ersten vier Wochen ist das Aufladen kostenlos.

Damit möchte der Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) die Elektromobilität fördern und so wird dieses mit drei Millionen Euro vom Verkehrsministerium unterstützt. Betrieben wird es von Siemens, EON und BMW.

ladestation

Die dort aufgestellten Ladesäulen sind mit dem „Combined Charging System“ ausgestattet, welches neben CHAdeMO zur Schnellladung eingesetzt wird.

An dieser Stelle werfen wir noch einmal einen Blick auf die Zulassungszahlen in diesem Jahr und sehen, dass sich im Vergleich zum letzten Jahr noch nicht viel getan hat. Ausgenommen ist hiervon der Monat März 2014. Im vergangenen Monat lag die Zahl der Neuzulassungen bei 599 Stück.

14. Mai 2014  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*