Solartankstelle in Lohfelden wird nicht genutzt

Die Solarbranche in Nordhessen gerät ins Stocken. Ist jedoch kein regionales Problem, sondern länderübergreifend zu beobachten. Bei der Kirchner Solar-Group handelt es sich um ein international tätiges Solarunternehmen, was dies ebenfalls zu spüren bekommt. Im Oktober 2011 wurde vom Unternehmen eine Solartankstelle für Elektrofahrzeuge am Gebäude der Gemeinde- und Schulbücherei in Betrieb genommen. 

nissan-leaf-tag2-10

Noch bis Oktober 2014 können Elektrofahrzeuge hier kostenlos aufgeladen werden. Bis heute wurde dort jedoch kein Elektrofahrzeug von den Bürgern geladen. Was darauf schließen lässt, dass auch in Lohfelden noch keine Elektroautos in privater Hand sind. Die Gemeinde hingegen wagt den Schritt hin zur Elektromobilität. Ein ähnliches Schauspiel zeigt sich auch in Willingshausen. Hier waren wir in unserem Test die Einzigen, die bisher ihr Elektrofahrzeug dort aufluden.

7. Februar 2013  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*