ARD: Die Plusminus Themen für den 30. Januar – 21:45 Uhr

Diese Woche stehen bei Plusminus mit Jörg Becker die folgenden Themen im Vordergrund. Die Sendung wird am Mittwoch, den 30. Januar, um 21.45 Uhr in der ARD ausgestrahlt. Zu seiner Sendezeit berichtet Plusminus dann von Fällen, in denen der Hersteller von dringend benötigten Medikamenten diese auf einmal vom Markt nimmt. Für die betroffenen Patienten kann dies nicht nur eine Verschlechterung ihres Gesundheitszustandes bedeuten, sondern mitunter schwerwiegende Folgen haben. Plusminus beleuchtet die Hintergründe. 

Auch die Problematik der steigenden Strompreise wird Teil der Sendung sein. Eine Vielzahl von Verbrauchern verspürt diese bereits jetzt, alle anderen Haushalte Deutschlands werden spätestens im Frühling von den immer stärker anziehenden Preisen betroffen sein. Dabei seien die steigenden Kosten vor allem auf den Ökostrom zurückzuführen. Die Sendung beleuchtet die Lösungsansätze der Bundesregierung und erklärt, was die für die Verbraucher wirklich bedeutet.

Ein weiteres, wichtiges Thema der Sendung am Mittwoch ist die Frage nach der Tragbarkeit der Billigschuhe. Sind die besonders preiswerten Schuhe in Hinblick auf die Fußgesundheit wirklich zu empfehlen? Plusminus hat dies mit Expertenhilfe genauer geprüft. Immer mehr Deutsche werden auch Opfer von Kriminellen, die bewusst Autounfälle heraufbeschwören. Hierbei handelt es sich um eine ganz neue Art des Versicherungsbetrugs, dem die Autofahrer meist hilflos ausgeliefert sind. Das Thema Steuergerechtigkeit wird ebenso im Vordergrund stehen. In Anbetracht der anstehenden Bundestagswahl beleuchtet Plusminus die kalte Progression als Möglichkeit der einfachen und fairen Steuerentlastung der Bürger.

29. Januar 2013  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*