Abwrackprämie für Mofas und Roller in Tübingen

roller

Die kürzlich in Kraft getretene Kaufprämie bezieht sich leider nicht auf Zweiräder mit Zweitaktmotor. Aus diesem Grund gibt es eine Abwrackprämie in Tübingen für Mofa, Moped oder Roller.

Wer in der Universitätsstadt wohnt und sein altes Mofa oder Moped verschrottet, kann einen städtischen Zuschuss für den Kauf eines elektrischen Mopeds oder eines Pedelec bekommen.

roller

Die Einführung einer Abwrackprämie für fossile Zweitakter hat der Tübinger Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag, 26. Juli 2016, beschlossen. Für das Abwracken eines Mopeds, Mofas oder Rollers mit Zweitakt-Motor winken bis zu 500 Euro. Insgesamt stehen für das Programm maximal 25.000 Euro zur Verfügung.

Übrigens gibt es ab dem 1. August bei Kumpan einen Zuschuss von 500 Euro beim Kauf einer ihrer Elektro-Roller 1953 oder 1965L. Der Kumpan 1953 startet bei 3.849 Euro und der 1965L bei 3.999 Euro, dafür ist der 1965L als Zweisitzer konzipiert. Die Akkus können übrigens ganz einfach zugekauft und getauscht werden.

Quelle: schwaebische.de

Über DanielB 1352 Artikel
Fasziniert von der Elektromobilität und alternativen Antriebstechnologien, gelernter Elektroniker, Journalist und Blogger, liebt die Technologie im Fahrzeug (Vernetzung, Infotainment). Mehr über mich danielboe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*