Trotz Fachkräftemangel wurden 2012 weniger Ausbildungsverträge vergeben

Vor allem in Deutschland wird immer wieder der Fachkräftemangel angesprochen. Doch trotz des „Mangels an qualifizierten Fachkräften“ sinkt die Zahl der Ausbildungsverträge in deutschen Unternehmen. Laut dem Bericht des Bildungsministeriums sei die Zahl um 2,2 % gesunken. So wurden 2012 rund 551.300 Ausbildungsverträge vergeben. 

Noch 2011 lag die Zahl bei 570.100 Verträgen. Lediglich von 2010zu 2011 konnte eine Steigerung festgestellt werden. Etwas erschreckend ist hingegen auch die Zahl der gesunkenen Lehrstellenangebote und auch für 2013 wird mit einer weiteren Senkung der Lehrstellenangebote gerechnet.

Das Angebot an Lehrstellen lag 2012 bei 584.500 wovon lediglich 551.300 offene Lehrstellen besetzt wurden. Es blieben somit 33.200 Lehrstellen offen und wurden nicht vergeben.

12. März 2013  |  DanielB

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*