Fachkräftemangel in der Elektroindustrie

Ja es ist wahr, es besteht akuter Fachkräftemangel in der Elektrobranche. So sind rund 40.000 Ingenieursstellen unbesetzt. Doch wo liegt das eigentliche Problem?

httpv://www.youtube.com/watch?v=g4TnqhksPcU

Warum also nicht jetzt für eine Ausbildung zum Elektroniker entscheiden? Immerhin wäre dies der erste Schritt dem Trend entgegen zu wirken.

2. April 2012  |  DanielB

2 Kommentare

  1. Gelassen ist da wohl das richtige Stichwort. Er spricht zwar von Mangel und dem trockenen Studium und, dass es dort Änderungen geben müsse. Aber im Grunde haben wir bald ein richtiges Problem, wenn kein Nachwuchs kommt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*